Aktivitäten und Events, Aktuelles aus unseren Schulen, Bildergalerien, Medien

Trödeln in der Pettenkofer

24.09.2019

Ein Bericht von Nicole Böhm

„Was? Wo? Am Samstag in die Schule gehen?“

„Ja, denn in der Pettenkofer gibt´s jede Menge zu stöbern!“

Am vergangenen Samstagvormittag lockte der 1. Kinderflohmarkt der Pettenkofer Schule viele Familien und Passanten in den Vorderhof.

Der Einladung, einen eigenen Verkaufsstand zum Anpreisen einstiger Lieblingsspielchen, Lauflernschühchen, gelesener Kinderbücher, Lieblingsklamotten & Co. anzumieten, folgten rund 40 Familien. Am Stand des Fördervereins konnten die FlohmarktbesucherInnen gebackene Kuchenspezialitäten sowie frisch gebrühten Kaffee gegen eine Spende erstehen.


Bei bestem Spätsommerwetter wechselten Lieblingsstücke ihre BesitzerInnen, während im Hinterhof das eingezäunte, marode Schiffsfrack abgetragen wurde.

 

 

 

 

 

 

 

Frau Jädicke, Lehrerin einer 4,5,6er Klasse, wagte den Schritt einen Kinderflohmarkt an unserer Schule zu veranstalten. Gemeinsam mit den Kindern der wöchentlich stattfindenden Verantwortungsstunde „Fundbüro“ sortierte sie schon Wochen und Monate zuvor endlose Berge von vergessenen, verlorengegangen, vermissten Klamotten, Helmen, Sportsachen, Rucksäcken und Trinkflaschen. Unterstützung erhielt das Team dabei durch fleißige Eltern und einige Kolleginnen, welche Wäschesäcke zum Reinigen mit nach Hause nahmen, um diese dann später liebevoll nach Größen und deren Funktion im Fundbüro einzusortieren.

Am Ende des 1.Kinderflohmarktes verzeichnete das „Fundbüro“ stolz seine Spendeneinahmen und endlich konnte Verlorengeglaubtes wieder mit nach Hause getragen werden.

Erfolg! Spaß! Gemeinschaft! sind das Fazit des 1. Kinderflohmarktes an der Pettenkofer Grundschule 🙂

 

toggle bipanav