Aktivitäten und Events, Aktuelles aus unseren Schulen, Bildergalerien, Medien

Umweltschutz geht uns alle an!

29.05.2019

Ein Bericht… nein, ein Apell von Nicole Böhm

Umweltschutz geht uns alle an!

Und die Kinder machen es uns vor. Sie zeigen uns Großen, wie`s ganz einfach gelingen kann.

Der Trend liegt im Upcycling, der Nachhaltigkeit, der Wiederverwertung, dem Einkauf im Second-Hand-Geschäft, dem Flohmarktbesuch usw.

Alle können einen Beitrag zum Schutz der natürlichen Ressourcen leisten. Umweltschutz zahlt sich aus! Umweltschutz lohnt sich in jeder Hinsicht!

Jede Anschaffung und jeder Neukauf geht zu Lasten unserer Erde und all ihren Bewohnern. Wir leben in Wohlstand, vergleicht man die Mittel und Bedingungen, in denen wir aufwachsen und leben dürfen, mit anderen Regionen unserer Erde. Wir können uns witterungsgerecht kleiden. Wir haben die Wahl zu Fuß, mit dem Rad, den öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Auto unsere täglichen Wege zu absolvieren. (Und beachte, Letzteres ließe sich sogar dank zahlreicher Unternehmen anmieten!)

Wir ersetzen Einrichtungsgegenstände, weil sie die falsche Farbe haben oder etwaige kleine Ticks aufweisen. Beinahe jederzeit und allerorts können wir einkaufen. Wir gehen zu Ärzten, wenn uns “etwas zwickt”. Wir genießen die Vorzüge von Fastfood & Co. Hach, wie gut geht´s uns doch!… Die Aufzählung ließe sich unendlich fortsetzen.

Doch wegzusehen, zu ignorieren und immer weiter auf der Überhohlspur zu fahren, verletzt unsere Erde noch mehr. Wacht auf! Unsere Kinder sind stark und mutig und brauchen unsere Unterstützung, um Nachhaltigkeit als Selbstverständlichkeit zu erfahren und zu verinnerlichen.

Das Tolle, es kostet beinahe nichts. Alles was man für eigene Upcycling-Ideen benötigt sind Ideen und wenige Hilfsmittel (Schere, Kleber, Nadel, Faden…).

 

Hier ist eine wundervolle Idee, wie ihr “alte” Shirts verwerten könnt. Die bestehende Kooperation mit Susana Fernández bietet den SchülerInnenn unserer Schule die Möglichkeit, Zusammenhänge zwischen Lebenshaltung und Lebenswelten zu verstehen. In Absprache mit den LehrerInnen stellt sie den Kindern ihre verschiedenen Umweltprojekte vor. Zuletzt besuchte sie die Klasse 123h und gestaltete mit den Kids Beutel, Armbänder und Schleuderbälle aus T-Shirts.

 

 

Klickt euch durch die Bilder und lasst euch zu eigenen DIY-Projekten inspirieren.


 

toggle bipanav
Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.