Aktivitäten und Events, Aktuelles aus unseren Schulen, Bildergalerien, Medien

Von der Raupe zum Schmetterling

12.06.2019

Ein Bericht von Sarah Zimmermann

 

Anfang Mai kamen endlich unsere Schmetterlingsraupen in der Schule an.

Den Transport haben alle 7 Raupen unbeschadet überlebt. Die „Kleinen Forscherinnen“ begaben sich auch gleich auf Beobachtungstour.

Noch waren sie ganz klein und bewegten sich kaum. Doch das sollte sich von Tag zu Tag ändern.

Jeden Tag wurden sie ein bisschen größer und aktiver, bis sie soweit waren und sich verpuppten.

Nun hieß es das gewohnte Zuhause zu verlassen und rein ins Neue. Das Tuch wurde vorsichtig mit den verpuppten Raupen an der Wand des Schmetterling-Netzes befestigt. Jetzt hieß es nur noch warten und beobachten….

 

Und 9 Tage später, wurden aus den anfangs 7 kleinen, gefräßigen Raupen wunderschöne Schmetterlinge.

Jetzt hieß es nur noch: „Flieg kleiner Schmetterling flieg.“

Und so entließen wir sie in die freie Natur, wo sie anderen hoffentlich genauso viel Freude bereiten wie uns. 🙂

 

 

 


 

toggle bipanav
Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.