Aktivitäten und Events, Aktuelles aus unseren Schulen

Herzlich Willkommen, liebe ErstklässlerInnen & Erstklässlereltern

07.09.2017

Zum Schulanfang von Nicole Böhm

Der große Tag naht! In wenigen Stunden beginnt für viele der neue Familienalltag – oder auch Familienwahnsinn. Die letzten Vorbereitungen für ein unvergessenes, individuelles Einschulfest werden getätigt.

Wer bereits Kinder in die Schule begleitet hat, der wird gut verstehen, wie sich die Kinder und Eltern in dieser Lebensphase fühlen.

In den vergangenen Wochen gehe auch ich mit einer Vielzahl an Fragen ins Bett und klettere am Morgen zerknirscht aus diesem heraus. Fragen wie: habe ich, Mutter von 2 Kindern, mit beiden Beinen im Berufsleben stehend, mit sämtlichen häuslichen Aufgaben vertraut,… auch an alles gedacht?! Und, wie strahle ich an „Tag X“ Gelassenheit und Mut aus? … Wow, wie wird es sich anfühlen, wenn meine „Kleine“ mit großen Schritten zur Schule schreitet?

Ich bin tapfer und besinne mich einiger Meilensteinchen unseres bisherigen Familienlebens, welche wir bereits gemeistert haben: der 1. Geburtstag, welcher hierzulande die meisten Mütter in ein Gefühlchaos wirft. Oder das zahnende Kind, welches Nacht für Nacht und weinend um Hilfe bat. Nicht zu vergessen, die Tage der Kindergarten-Eingewöhnung. Als Eltern nahm man sich nach Möglichkeit nichts vor. Das Berufsleben legte man für rund 4 Wochen komplett auf Eis. Und schnell stellte so manch ein Elternpaar (manche mit Erschrecken) fest, dass man nicht gebraucht wird und alles ganz blendend läuft…

Ach! Huch! Wie, das soll´s gewesen sein? NEIN! Denn etwa 5 Jahre später sitzt man wieder in Gedanken versunken in der S-Bahn oder im Auto, befindet sich auf dem Weg zur Arbeit oder ist schnell „Besorgungen machen“ oder hängt spät abends platt auf dem Sofa … und ist emotional aufgewühlt und voller guter Wünsche fürs Kind.

Mein Fazit: es ist gut wie es ist! Und wir Eltern können so unendlich stolz sein. Wir haben wunderbare Kinder großgezogen, zur Selbstständigkeit ermutigt und geben ihnen großartiges Rüstzeug mit: Vertrauen, Liebe, Zeit und Geduld!

Meine doch recht persönlichen Worte widme ich allen Mamas & Papas, Jungen & Mädchen und ganz besonders meinem „fast“ Schulkind, meiner „großen“ Tochter Emma. Danke!

Das Team der Pettenkofer Grundschule wünscht den zukünftigen ErstklässlerInnen und Familien ein sonniges, fröhliches und entspanntes Einschulungsfest. Alle PädagogInnen freuen sich auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und ein erfolgreiches, erstes Schuljahr.

toggle bipanav
Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.