Aktivitäten und Events, Aktuelles aus unseren Schulen, Bildergalerien, Medien

Ein besonderer Tag mit Oma und Opa in der Schule – Schultag mal anders

15.11.2017

Ein Bericht von Nicole Böhm, Maria Jäger und Michéle Woltersdorf

 

Freudestrahlend und mutig eröffnete einer der Schüler den diesjährigen „Oma-Opa-Tag“. Wie in den Jahren zuvor folgten zahlreiche Großeltern unserer Einladung und reisten aus nah und fern an.

Im Schlepptau ihrer EnkelInnen galt es am 11.11.2017 die Pettenkofer-Grundschule zu erkunden. Das ErzieherInnen-Team bereitete einige Überraschungen vor, welche die Kinder gemeinsam mit ihren Verwandten entdecken, ausprobieren und erleben konnten.

Für einige Familien startete der „Oma-Opa-Tag“ im Café. Hier konnten sich die Gäste nach Herzenslust durch ein üppiges und köstliches Kuchen-Buffet naschen und/oder bei einem wärmenden Kaffee oder Tee dem nass-kalten Novemberwetter entfliehen. Je nach Interesse konnten die kleinen und großen BesucherInnen ihren Samstagvormittag in unserer Schule zelebrieren und aus einem Potpourri an Angeboten wählen: In der schuleigenen Turnhalle bauten Luca und Paul eine abwechslungsreiche Bewegungslandschaft auf. Stefan, auch liebevoll „Holzwurm“genannt, lud im Schülerclub zur Holzverarbeitung ein. In der „Wasseretage“ entstanden unter der Anleitung von Anne und Nicole K. farbenfroh-prächtige Woll-Spinnennetze.

Im Nebenraum konnten die BesucherInnen mit Susana und Kim wundervolle Bilderrahmen- und Gesteckunikate entwerfen. In der „Erd-Etage“ wurden unter der Regie von Natalya kleine, lustige Schneemänner und dekorativ-glitzernde Sterne aus zunächst schlichten Holzklammern kreiert. Wer wollte, konnte mit Nicole Origami-Tannenbaum-Collagen falten und mit einigen Zutaten aufpeppen. Die Kolleginnen Lucie und Ramona empfingen die Gäste in der „Luft-Etage“, um mit ihnen zauberhafte Holzscheiben-Ornamente zu gestalten.

Wie im vergangenen Jahr auch, verging der besondere „Oma-Opa-Tag“ wie im Fluge. Die vorangehenden Vorbereitungen des Leitungsteams und des Kollegiums sowie der tatkräftige Einsatz all unserer HelferInnen hat sich in jedem Fall gelohnt! Wir bedanken uns herzlich bei all unseren KuchenbäckerInnen, sowie den unermüdlichen und freiwilligen Händen des Fördervereins im Café und den interessierten LehrerInnen vor Ort. Mit all Eurer Unterstützung konnten wir die Tradition aufrechterhalten und allen Gästen eine erlebnisreiche Zeit in unserer Schule bescheren.

Liebe Großeltern, liebe Familien! Wir wünschen Ihnen eine gesunde, friedvolle und glückliche Vorweihnachtszeit. Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen in der Pettenkofer-Grundschule.

 

toggle bipanav